Radicale Douceur #3

Radicale Douceur - Radikale Zärtlichkeit | 09.04.2021

Meret Rehs artsy selfie

In dieser Folge Radicale Douceur hören wir französischsprachige LGBTIQ-Künstler*innen only! Wir sprechen über Begehren, Stolz, Freiheit, Rebellion und Resilienz. Darüber, dass nicht-(hetero-)normative Liebesgeschichten in Songs anscheinend immer noch auf Verwirrung stoßen, wie lesbische Frauen in vielen Gesellschaften hypersexualisiert werden und warum das Konzept vom "Coming-Out" kritisch zu sehen ist. Außerdem geht es darum, wie die Pandemie unsere Beziehungs- und Lebensweisen normiert und vor allem marginalisierte Menschen ihrer safe spaces beraubt werden. Ab 18 Uhr auf multicult.fm.