CultureClash

Berlin ist eine Mikroausgabe der Welt. Hier treffen die verschiedensten Kulturen aufeinander, vermengen sich und kreieren Neues, z.B. das Jugend-Magazin CultureClash. Was ist Kult in Peru, welcher neue Trend schwappt aus Amerika rüber und was tut sich in der Berliner Szene?
Das alles verpackt in Berlin-bunte Beats hören die Ausgeschlafenen unter euch im Original und immer bilingual 14-tägig Samstags von 9–10 Uhr! Dann drehen wir unser Mikro auf - und ihr das Radio! Und wenn ihr genauer wissen wollt, wer da hinter dem Mikro im gläsernen Studio steht, dann schaut euch doch mal unsere Profile an!

Berlin is a microcosm: Cultures meet, mix and create new things, one of them CultureClash. The team of CultureClash speaks four of the Berlin languages in the three different versions: the German-English on, the German-French one and the German-Spanish version. What's cult in Peru, what the latest from the United states and what's on in Berlin? That's what we want to find out, always easy-going and relaxed with lots of the newest music from all over the world. The alert among you can listen to Berlin's multicoloured beat, live and always bilingual, on two Saturdays a month from 9-10 o'clock. Will you turn up your radio when we we switch on our mics? We know you will!^^ And if you want to find out who exactly is standing behind those mics in the glass studio - check out our profiles! ;

Berlin est une micro-édition du monde. Les différentes cultures y sont représentées et beaucoup de langues y sont parlées. L'équipe de CultureClash parlent quatre d'entre elles, réparties sur 3 émmissions différentes: allemand-anglais, allemand-français et allemand-espagnol. Qu'est-ce qui est culte au Pérou? Quelles sont les dernières nouvelles d'Amérique? Qu'est ce qui se fait à Berlin? C'est ce que nous voulons vous faire découvrir, dans une ambiance agréable et décontractée, accompagnée de musique moderne du monde entier. Rythme coloré de Berlin à écouter entre nous, en direct et toujours bilingue! Alors nous allumons nos micros et vous votre Radio! Et si vous voulez en savoir plus sur ceux qui se trouvent derrière le micro, vous pouvez jeter un oeil à nos profils! ;)

Berlín es un resumen del Mundo. Aquí confluyen y se mezclan las más variadas culturas creando nuevas expresiones como, por ejemplo, CultureClash. Culture Clash es el magacín bilingüe sobre Berlín para el público joven y se emite dos veces al mes en sus cuatro versiones: alemán-inglés, alemán-frances y ahora también alemán-español. ¿Cómo interaccionan las diferentes culturas del globo en Berlín? ¿Quiénes son sus protagonistas? ¿Qué iniciativas están llevando a cabo? Estos son los temas sobre los que hablaremos en CultureClash, siempre acompañados de la música más actual de la escena multicultural berlinesa.

Berlin é uma micro-edição do mundo. Representa diferentes culturas e várias línguas são faladas A equipa de Culturclasch fala quatro delas divididas em 3 emissões diferentes: alemão- inglês, alemão- francês e almão -espanhol. O que é culto no Perú ? Quais são as últimas novidades da América? O que se faz em Berlin? O que é que queremos fazer-lhe descobrir, num ambiente agradável e descontraído, acompanhado de música moderna do mundo inteiro. Ritmos coloridos de Berlin a escutar entre nós e sempre bilingue! Então , nós ligamos os nossos microfones e vocês liguem a radio! E se quiserem saber mais sobre aqueles que estão atrás dos microfones, podem dar uma olhada nos nossos perfis...

Young talents wanted

CultureClash Team sucht neue ModeratorInnen!

Young talents wanted

Im offenen Magazinformat des bilinguale Jugendmagazins CultureClash beziehen wir HörerIinnen im Live- Interview, als Co–RedakteurInnen und über soziale Netzwerkewerden mit ein.
Wir, ein junges Team internationaler ModeratorInnen produzieren zweisprachige Sendungen. Deutsch als Lingua franca gemixt mit: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Japanisch etc. Das Moderatoren-Duo besteht aus einem deutschen Muttersprachler der die Fremdsprache fließend spricht und einem native Speaker der jeweiligen Sendungssprache.
Wenn Du – außer Deiner Muttersprache noch eine weitere Sprache fließend sprichst und Interesse und Erfahrung im Journalismus, Medien- oder Soundbereich hast, dann bist du perfekt für unser CultureClash Team! Wir könnten auch mal wieder ein paar german native Speaker brauchen ;)

Melde Dich unter: cultureclash@multicult.fm

kommende Folgen

CultureClash | 15.05.2021

CultureClash Deutsch-Polski

Ahoj! Die Polnisch-Deutsche Ausgabe von CultureClash meldet sich zurück! Isa Kraft kämpft mit dem Nachnamen "Borzęcki", Jadzia Mielcarek verliert sich im Labyrinth der deutschen Grammatik, soll heißen, wir machen ein kleines Sprachexperiment.

Außerdem dabei: zwei geheimnisvollen Mädels. Zu Gast sind dieses Mal: Julia Marcell, eine polnische Komponistin und Sängerin aus Berlin, die auch in ganz Deutschland geschätzt wird, und Bronia, die von Lublin nach Berlin gezogen ist und uns in unserer Rubrik "Ich bin ein Berliner" von sich erzählt.

Auch haben wir für euch einen polnisch-türkischen Buchtipp und wir werden euch alle Einzelheiten zum FilmPolska Festival erzählen.

Und wie immer gibt es eine Selektion guter polnischer Musik!

 

Eine Wdh. v. 25.04.2015

Ahoj! Tutaj wasz ulubiony program CultureClash w wydaniu polsko-niemieckim. Isa Kraft walczy z nazwiskiem "Borzęcki", Jadzia Mielcarek kluczy w labiryncie niemieckiej składni i końcówek, czyli robimy mały eksperyment językowy.

A kim są te tajemnicze dziewczyny? To nasi goście oczywiście!

Julia Marcel: polska kompozytorka, piosenkarka z Berlina znana i ceniona również w Niemczech.

Bronia: z Lublina do Berlina - kim są dzisiejsze Berlinerki, dzisiejsi Berlińczycy, czyli nasza stała rubryka: Jestem Berlińczykiem/Berlinerką.

Mamy dla was polsko-turecką propozycję książkową oraz nie pozwolimy wam się zgubić w gąszczu filmowym festiwalu FilmPolska.

Jak zawsze mamy dla was staranną selekcję dobrej polskiej muzyki!

letzte Folgen

Fridays for Future - international präsent trotz Corona

CultureClash | 01.05.2021

Die  Fridays-for-Future-Bewegung demonstriert - die Moderator*innen der Sendung im Vordergrund

© Fridays for Future Deutschland / CWD

Die 16-jährige Schülerin Greta Thunberg rief 2018 die Fridays for Future-Bewegung ins Leben. Weltweit waren jeden Freitag Kinder und Jugendliche auf den Straßen und haben ihre Stimmen für eine nachhaltige Klimapolitik erhoben. Hinter Greta Thunberg stehen aber bereits viele weitere aufstrebende Führungspersönlichkeiten, die in den unterschiedlichen Ländern das Ruder übernommen haben und sich für nationale Klimaziele einsetzen.

Diese Spezialausgabe des Jugendformats Culture Clash ist 4-sprachig unterwegs und geht den Fragen nach, wie die Fridays for Future-Bewegung international aufgestellt ist. Wie demonstrieren Kinder und Jugendliche in anderen Ländern wie der Türkei, Frankreich oder Kanada? Außerdem gibt es aufgrund der Corona-Krise ein Versammlungsverbot im öffentlichen Raum - bedeutet dass das Aus für die Bewegung?

Moderation/Redaktion: Natalja Joselewitsch, Tove Waldemarsson, Pablo Dornier, Yesim Kargin, Florica Gay, Daniela Schmidt
Tontechnik: Johann Ostertag

Eine Wiederholung vom 16.5.2020

Generation Corona

CultureClash | 17.04.2021

Simon und Meret im multicult.fm - Studio

»C'est dur d'avoir 20 ans en 2020« - „Es ist nicht leicht, in 2020 20 Jahre alt zu sein.“
Das sagte der französische Präsident Emmanuel Macron im Oktober dieses Jahres und stellte damit das Motto einer ganzen Generation. Praktika und Auslandssemester werden abgesagt, Kontakte aufs Minimum beschränkt, Clubpartys ins Internet verlegt. Wie gehen junge Menschen in Frankreich und Deutschland mit dieser Situation um? Welche Erfahrungen haben sie gemacht, was sind ihre Ängste und worin sehen sie Chancen?

Außerdem schauen wir in der Sendung in die Demokratische Republik Kongo und sprechen mit multicult.fm Moderator Yves Kalwira [Ngoma] über die Covid-19-Pandemie und die aktuelle politische Situation dort. Und wir hören in sein neues Album „Dédislam“ rein, auf dem er die Regierung seines Landes kritisiert und Kongoles*innen auffordert, für ihre politischen Rechte zu kämpfen. Eine Message an Europa hat Yves auch noch im Gepäck.

Am Mikrofon: Simon Festag und Meret Reh
Am Mischpult: Amauta Casas

Eine Wiederholung vom 19.12.2020

Junger Online Kulturkanal gegen Gewalt im Kongo.

CultureClash | 20.03.2021

Rumba - das war lange Zeit die bekannteste Musik aus der Demokratischen Republik Kongo. Aber jetzt wächst im Osten des Landes eine Protestkultur heran. Die junge Rap- und Afropop-Generation hält die Rumba für viel zu zahm.

Auch , Moderator des Französisch-Swahili Formates Ngoma, zieht kritische Texte den Liedern von Liebe und Herzschmerz vor. Die Musik seiner monatlichen Sendung bei multicult.fm beinhaltet alle Genres kongolesischer Musik.

Denn er will den Europäern zeigen, wie vielfältig seine Heimat ist. Aber auf seinem neuen Online-Kulturkanal Zik plus kommen vor allem Musiker zum Zug, die der Gesellschaft etwas zu sagen haben.

Weshalb das nach Jahrzehnten von Krieg und Gewalt nötig ist und warum er Musik für eine Waffe des Friedens hält, verrät Yves Kalwira den multicult.fm Nachwuchsjournalisten.

Redaktionelle Leitung: Judith Raupp
Moderation deutsch/ französisch : Bérénice Miége und Victoria Obst

Eine Wiederholung vom 14.04.2018

Best of CultureClash - Blues

CultureClash | 06.03.2021

Wiederholung von CultureClash "Blues" von 21.01.2017

Eine Französin in Berlin vor dem Mauerfall

CultureClash | 09.11.2019

CultureClash - Eine Französin in Berlin vor dem Mauerfall - www.multicult.fm

Wie war das Leben als Französin in Berlin vor dem Mauerfall?
Unser Gast Sandrine Castelot gibt uns in zahlreichen Erzählungen einen spannenden Einblick in ihre Jugendzeit in Berlin.
Um „30 Jahre Mauerfall" angemessen zu feiern, begegnen wir zudem der Künstlerin und Kuratorin Semra Savin, die uns auf eine Reise in ihre letzte Berliner Kunstausstellung im Kunstquartier Bethanien mitnimmt.

Quel était le quotidien des français de Berlin avant la chute du mur? Notre invité Sandrine nous donne un aperçu passionnant au fil du récit de sa jeunesse berlinoise. Et pour fêter comme il se doit les 30 ans de la chute du mur, nous partons également à la rencontre de l'artiste et curatrice Semra Savin, qui nous présente sa dernière «expo» au Bethanien Haus, rassemblant des artistes de la scène locale.

Moderation/Redaktion: Elsa Despoix, Pablo Dornier
Tontechnik: Johann Ostertag

Mehr Infos zu unserem Gast Sandrine Castelot: Sprachcoach-Französisch

Zum Nachhören auf multicult.fm Specials

Nachwuchs im CultureClash Team

Nachwuchs im CultureClash Team

Mit Hilfe des Berliner Projektfonds für Kulturelle Bildung bekommen im Zeitraum 1.03.2014 - 28.02.2015 Berliner Schüler der Neuköllner Otto Hahn Schule, sowie der Kreuzberger Hector Peterson Schule als Nachwuchsjournalisten von Radio multicult.fm einen Einblick in die vielfältige Berliner Kulturwelt.

Erfahrene JournalistInnen und ModeratorInnen von multicult.fm führen die Teilnehmenden in die Materie ein, gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften werden regelmässig Workshops durchgeführt mit dem Ziel Inhalt und Form in sendefähiger Qualität zu schaffen.

Alle produzierten Beiträge der Jungen Kulturreporter werden in unserem Jugendmagazin CultureClash sowie teilweise auch im Morgenmagazin gesendet.