multicult.fm presents

Bild aus der Dokumentation "Dreamaway"

Donnerstag, 19.09.19, 19:30 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 5,- EUR

Im Jahr 2010 haben die ersten Proteste in Tunesien eine Welle von Aufständen im Nahen Osten und in Nordafrika ausgelöst, die als der arabische Frühling bekannt wurden. Die Geschichte der Region geht aber über besagten Frühling hinaus.

Mit einer speziellen Auswahl an Dokumentar- und Spielfilmen, kuratiert von Viola Shafik stellt diese Filmreihe seit 2014 in der WERKSTATT DER KULTUREN Werke aus verschiedenen arabischen Ländern vor.

Diesmal begleitet Das deutsch-ägyptische...

Mittwoch, 18.09.19, 20:15 Uhr | Kornhaus Frick | Eintritt: 30€

Abendstunde im Spätherbst

Eine utopische Kriminalkomödie von Friedrich Dürrenmatt.

Mit Wilfried Gronau und Kaspar Lüscher

Regie: Werner Bodinek

Der weltberühmte Schriftsteller und Nobelpreisträger Maximilian Korbes sitzt in einer Hotelsuite und schreibt sein neuestes Werk. Da erscheint der kleinbürgerliche Schnüffler Fürchtegott Hofer und unterstellt, dass alle Morde in Korbes Büchern von Korbes selber begangen wurden. Es beginnt eine geniale...

Mittwoch, 18.09.19, 18:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

Beratung zur Wohnungssuche in der WERKSTATT DER KULTUREN.

Dienstag, 17.09.19, 20:15 Uhr | Kornhaus Frick | Eintritt: 30€

Abendstunde im Spätherbst

Eine utopische Kriminalkomödie von Friedrich Dürrenmatt.

Mit Wilfried Gronau und Kaspar Lüscher

Regie: Werner Bodinek

Der weltberühmte Schriftsteller und Nobelpreisträger Maximilian Korbes sitzt in einer Hotelsuite und schreibt sein neuestes Werk. Da erscheint der kleinbürgerliche Schnüffler Fürchtegott Hofer und unterstellt, dass alle Morde in Korbes Büchern von Korbes selber begangen wurden. Es beginnt eine geniale...

Montag, 16.09.19, 20:15 Uhr | Kornhaus Frick | Eintritt: 30€

Abendstunde im Spätherbst

Eine utopische Kriminalkomödie von Friedrich Dürrenmatt.

Mit Wilfried Gronau und Kaspar Lüscher

Regie: Werner Bodinek

Der weltberühmte Schriftsteller und Nobelpreisträger Maximilian Korbes sitzt in einer Hotelsuite und schreibt sein neuestes Werk. Da erscheint der kleinbürgerliche Schnüffler Fürchtegott Hofer und unterstellt, dass alle Morde in Korbes Büchern von Korbes selber begangen wurden. Es beginnt eine geniale...

Festival AFEKT 2019 Ensemble Foto

Montag, 16.09.19, 20:00 Uhr | Maschinenhaus in der Kulturbrauerei | 13,90 €

Das internationale Festival für zeitgenössische Musik AFEKT in Estland stellt sich zum zweiten Mal in Berlin vor.

Es spielen das ensemble mosaik unter der Leitung von Enno Poppe und AFEKT Solisten. Anschließend findet ein Gespräch zwischen den Komponisten statt, geleitet von der Leiterin des Festivals, Monika Mattiesen.

Das Festival AFEKT 2019 - Montag, 16.09. um 20:00 im Maschinenhaus der Kulturbrauerei

Sonntag, 15.09.19, 20:00 Uhr | Volksbühne | 28 €

Im März 2014 machte sich Christophe Chassol auf den Weg nach Martinique, dem Geburtsort seiner Familie; diesen Westindischen Inseln, die alles verkörpern, was er auszudrücken träumte, vom rein Persönlichen bis zur perfekten Panoptik. Hand in Hand mit der Produktionstonmixerin Marie-France Barrier und dem Toningenieur Johann Levasseur filmte und nahm er eine Vielzahl außergewöhnlicher Begegnungen, Alltagsszenen, den Karneval auf - eine sehr bewegende Dokumentation, die zur Matrix von Big Sun...

Barbaro Fines Bandfoto

Freitag, 13.09.19, 22:00 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | 29,00€

Barbaro Fines y Su Mayimbe Live Berlin

Eines der emblematischsten Orchester der Salsa Cubana kommt nach Berlin.

Mit ihrem kreativen Kopf am Keyboard werden diese Vollblutmusiker ihr neues Album „LA FRONTERA" präsentieren sowie für alle Salsafans und Tänzer Klassiker wie "EL ANIMAL, INTRO MAYIMBE, EL CUCHI CUCHI, VUÉLVETE LOCA, EL DIABLO, EL UNO AHORA etc. zum Besten geben.

Barbaro Fines -

Freitag den 13.09. um 22:00 im Kesselhaus der Kulturbrauerei

Freitag, 13.09.19, 20:15 Uhr | Kornhaus Frick | Eintritt: 30€

Abendstunde im Spätherbst

Eine utopische Kriminalkomödie von Friedrich Dürrenmatt.

Mit Wilfried Gronau und Kaspar Lüscher

Regie: Werner Bodinek

Der weltberühmte Schriftsteller und Nobelpreisträger Maximilian Korbes sitzt in einer Hotelsuite und schreibt sein neuestes Werk. Da erscheint der kleinbürgerliche Schnüffler Fürchtegott Hofer und unterstellt, dass alle Morde in Korbes Büchern von Korbes selber begangen wurden. Es beginnt eine geniale...

Freitag, 13.09.19, 19:00 Uhr | taz conference room | Eintritt frei

China has a hegemonial political and economical status in Southeast Asia. Who pays the price for China´s quest for raw materials, water and energy ressources and its cheap exports flooding the whole region? How do Chinese divide-and-rule tactics effect the ASEAN community? Discussion in English with journalistst from Myanmar, Cambodia and Malaysia participating in a workshop of the taz Panterstiftung. Moderator: Sven Hansen , taz-editor Asia-desk

Donnerstag, 12.09.19, - Samstag, 14.09.19 | Werkstatt der Kulturen | Eintritt Frei

Creole Global -Wettbewerbskonzerte im September 2019

Ausschnitte des Programms :

Donnerstag, 12.09.

19.10h Amalaya
19.40h Japal
20.10h OKO
21.00h Flow Beatz
21.30h Ahmed Mounib Band
22.00h Superrocket 3000

Freitag, 13.09.

19.10h Syriab Band
19.40h Russudan Meipariani Ensemble
20.10h Carlos Corona Band
21.00h Odisea - Andreas Arnold Trio
21.30h Seven is Heaven
22.00h KELELE

...

Donnerstag, 12.09.19, 19:00 Uhr | taz Kantine | Eintritt frei

Der Uranatlas, herausgegeben von der Nuclear Free Future Foundation, dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Le Monde diplomatique, verdeutlicht die globale Dimension, das Risiko, den Widerstand gegen Uranabbau und Atomenergie. Der Uranatlas bietet Zugang zu einer komplexen Materie, die in der Öffentlichkeit kaum diskutiert wird. Gemeinsam mit internationalen Expert*innen werden Atomenergie und die weltweite Bewegung zur Ächtung des Uranabbaus...

Dienstag, 10.09.19, 18:30 Uhr | taz Kantine | Eintritt frei

Die illegale Untergrundzeitschrift „radix-blätter" gehört zur Vorgeschichte der Friedlichen Revolution. Als Untergrundverlag und –druckerei war sie ein Debattenforum progressiver Kräfte, die für eine offene Gesellschaft kämpften und das Programm einer demokratischen Revolution entwickelten. Lesung und Diskussion mit Stephan Bickhardt, Herausgeber „radix-blätter"; Gisela Kallenbach, ehem. MdEP, DDR- Umweltbewegung; Kathrin Rohnstock, „Rohnstock-Biografien" ; Monika Lazar MdB, Sprecherin für...

Montag, 09.09.19, 19:30 Uhr | taz Neubau | Eintritt frei

1907 erschien der autobiographische Roman „Aus eines Mannes Mädchenjahren" (N. O. Body), in dem ein in der Provinz aufgewachsener Mensch erzählt, wie er als Mädchen sozialisiert wurde. Volljährig gelang es ihr die Änderung des Geschlechtseintrags in der Geburtsurkunde zu erwirken.
Im Vortrag von Marion Hulverscheidt werden vor allem die medizinhistorischen Aspekte des ‚Geschlechtswechsels' beleuchtet. Moderation: Christiane Härdel, Vorstand Queer Nations

Samstag, 07.09.19, 19:30 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt Frei

Songs und Stücke von Fairouz, einem der bekanntesten Musiker in der arabischen Musikszene werden jetzt als Jazz Arangements neu in Szene gesetzt.

Dabei sind unteranderem Omar Znkawan, ein syrischer Saxophonist, Klarinettist und Komponist und Shalan Alhamwy, syrischer Violinist und Komponist. Außerdem hören Sie Shingo Ali Masuda am canoon, Wataru Saito am Kontrabass, Cem Dinler am Klavier und Can Tüfekcioglu an den Pecussions.

Samstag, 07.09., 19:30 in der Werkstatt der...

Freitag, 06.09.19, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15€ / 10€

Nicht nur Frauen generell sind innerhalb der Jazzmusik deutlich unterrepräsentiert – vor allem auch Frauen, die sich zu „People of Color“ zählen, haben es wegen anhaltender Benachteiligung besonders schwer, sich in der Szene durchzusetzen.

Deswegen initiierte RomaTrial e.V. das einjährige Programm RomnjaJazz: Im Zentrum stehen Jazzmusikerinnen und -komponistinnen aus Berlin mit Sinti- und Roma-Hintergrund.

Die WERKSTATT DER KULTUREN , die sich als Veranstaltungshaus und...

The KutiMangoes

Donnerstag, 05.09.19, 20:30 Uhr | Maschinenhaus - Kulturbrauerei | Tickets ab 20,00€

Die Afrojazzband aus Koppenhagen kommt wieder nach Berlin!

Die jungen Muisker teilen eine gemeinsame Faszination für westafrikanische Musik, insbesondere den Afrobeat von Fela Kuti, und sind damit bereits international bekannt.

Waren Afro-Fire und Made In Africa geprägt von der Suche nach den spirituellen Wurzeln in der westafrikanischen Musik und der Frage, welchen Einfluss sie über Blues, Jazz und Soul auf die eigene, in Dänemark verwurzelte Erlebniswelt haben, treibt das...

Donnerstag, 05.09.19, 19:30 Uhr | Werkstatt der Kulturen, Saal | 10€ / 5€

ARAB SONG JAM GOES MASHRIQ

Bei der Konzertreihe ARAB SONG JAM werden Neuinterpretationen populärer und traditioneller arabischer Lieder in der WERKSTATT DER KULTUREN auf die Bühne gebracht. ARAB SONG JAM bedient sich aus dem reichen Schatz des arabischsprachigen Lied-Repertoire und lehnt sich mit ihrem Format an die Schwarze US-amerikanische Jamsession-Kultur der 40er Jahre an.

Diesmal mit Wassim Mukdad, Musiker und Komponist aus Syrien.

Donnerstag...

Mittwoch, 04.09.19, 18:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

Beratung zur Wohnungssuche in der WERKSTATT DER KULTUREN.

Samstag, 31.08.19, 19:30 Uhr | Tiyatrom | 12 €

Auf dem belebten Marktplatz von Granada treiben sich allerlei merkwürdige Gestalten herum - Marktweiber, Zigeunerinnen, Caféwirtinnen, die sich in ihren Tänzen gegenseitig necken und anstacheln. Hier wird der beschwingte Flamencostil Tangos getanzt, bei der spanischen Folklore fliegen die Mantóns, die Zigeunerinnen legen sich die Karten, eine Ägypterin zieht mit ihrem Spiel mit dem traditionellen alexandrinischen Tuch, der Melaya, alle Blicke auf sich. Der Orientalische Tanz darf dabei...

Pages