Christophe Chassol - Big Sun

So., 15.09.2019 | 20:00 Uhr | Volksbühne | 28 €

Im März 2014 machte sich Christophe Chassol auf den Weg nach Martinique, dem Geburtsort seiner Familie; diesen Westindischen Inseln, die alles verkörpern, was er auszudrücken träumte, vom rein Persönlichen bis zur perfekten Panoptik. Hand in Hand mit der Produktionstonmixerin Marie-France Barrier und dem Toningenieur Johann Levasseur filmte und nahm er eine Vielzahl außergewöhnlicher Begegnungen, Alltagsszenen, den Karneval auf - eine sehr bewegende Dokumentation, die zur Matrix von Big Sun werden sollte. Zurück in Frankreich komponierte, bearbeitete, probte und kreierte Chassol die 27 Tracks einer 70-minütigen westindischen Weltraum-Odyssee.

 

Nach seinen X-Pianos, Indiamore und den Ultrascores geht Chassol weiter, um seine ganze eigene harmonische Sprache zu perfektionieren. Er überarbeitete Tracks, die um drei gleichbleibende Akkorde komponiert sind, und wickelt seine aufwändigen Stoffe um unveränderliche Melodien. Wie bei einem optischen Effekt weicht seine Stimme nie ab, scheint sich aber zu verändern, sich durch außergewöhnlich komplexe Variationen von Akkorden und Klangkombinationen zu entwickeln.

 

Dasselbe gilt für Rhythmen, bei denen Chassol mit den Metriken und den mit gleichgerichteter Fluidität komponierten Takten flirtet. Es gibt kein Metronom, keinen Sequenzer, alles wird gespielt, während sich die Worte, die Klänge, die Vogelstimmen und Chassols innere Musik entfalten. Lawrence Clais, Schlagzeuger auf den vorherigen Alben, ist Teil des Abenteuers und wird dabei von Mienniel auf der Flöte, Alice Lewis im Gesang und Bertrand Burgalat am Bass begleitet.

 

Big Sun, Christophe Chassols schillerndes viertes Album, krönt seine Trilogie der Ultrascores (eine von ihm entwickelte Methode zur Harmonisierung, Sinfonisierung des realen Lebens, des "Hier und Jetzt"), die im kreolischsprachigen New Orleans (Nola Chérie, 2011) begann, bevor sie sich ihren Weg durch Indien bahnte (Indiamore, 2013). www.chassol.fr

 

weitere Informationen: