Crossmedia Job Profile

Kreuzberger Sommer sind lang - Die Live-Bühnenshow!

Abschluss-Projekt der Crossmedia Workshopreihe

Wie kann man einen Kiez auf die Bühne bringen? Dieser Herausforderung haben wir Projektteilnehmende uns gestellt! Inspiriert hat uns die Kooperation von Radio multicult.fm mit dem Stadtteilmagazin "Kreuzberger Chronik", das in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Die Idee, zum Abschluss den eigenen Kiez zu thematisieren, fanden wir alle toll. So entstand das Konzept der Live-Bühnenshow, in dem wir alle Lern-Elemente aus der Workshopreihe integriert haben - von der redaktionellen Themen-Recherche, über die Produktion von Audio-Trailer bis zu Online-Teasing und Print-Marketing.

Und am 15.06 kommen unsere Kollegen aus der Video-AG und unsere Moderatorin ins Spiel... vielmehr auf die Bühne!

Moderation: Kyria Sobrinho, Julia Stark
Redaktion und PR: Raouf, Ringo, Günes, Emily, Susanne, Alex, Nora, Tabea, Nicola, Kawa
Ton-und Videotechnik, Streaming: Alex, Nicola, Ringo, Udo, Clemens

Die Bühnenshow "Kreuzberger Sommer sind lang"

am Freitag, den 15. Juni, 17-19 Uhr auf der multicult Plaza!

Live on stage:

  • Hans W. Korfmann, Autor und Herausgeber zum 20- jährigen Jubiläum seiner Kreuzberger Chronik
  • Lesung aus dem Kultbuch „Ein Sommer mit Herr D." mit Schauspieler Uwe Müller
  • Interview und Canzoni Napoletane made in Kreuzberg mit Rachelina
  • Queensland Singers - Songs für die Stärkung der Ladies
  • Das multicult Soundtandem - Kawa Ibrahim und Nicola Lopez mit einer kurdisch, italienischen Coverversion des Klassikers der Gebrüder Blattschuss

Moderation: Julia Stark und Kyria Sobrinho

Wer es nicht zur Show schafft, kann
mithören: Live On Stream auf www.multicult.fm 17:30 – 19:00 Uhr oder
mitsehen: Live Video Stream auf www.facebook.com/multicultfm
nachhören: On Air auf UKW 91,0 Alex, am Sonntag, den 17. Juni 8-10 Uhr

Im Radio Café erwartet die Gäste: Fingerfood, Erdbeerbowle und andere Sommergetränke.
--- Der Eintritt ist frei---
Für Geflüchtete sind auch Essen und Trinken frei!

Die Macht der Universalsprache Musik

oben rechts: © Marco Conti
unten links: © Niraz Saie

Im Fokus unserer ersten Workshopreihe stand interkultureller Online - und Hörfunkjournalismus aber auch internationale Bildsprache. Und während unserer praktischen Übungen stießen wir auf ein beindruckendes crossmediales Instrument: die internationale Verständigungssprache - Musik!
Musik prägt das Denken von ganzen Generationen und beeinflusst sogar Weltpolitik. Musiker können z.B. als Wahlhelfer agieren, wie Bruce Springsteen für Barack Obama, oder sie können versuchen Präsidenten unpopulär zu machen – wie die „30 Day-Challenge" im Internet, mit den Anti-Trump Songs bekannter Bands wie R.E.M oder Death Cab for Cutie.
Songs aus dem Genre Weltmusik transportieren meistens politische Botschaften!

Wir haben in den multicult.fm Archiven gestöbert und für die besinnlich – nachdenkliche Zeit zwischen den Jahren eine zweistündige Sendung produziert. Weltmusiker/innen wie Inna Modja aus Mali, Awa Ly aus dem Senegal, Manu Chao der Superstar der Mestizio-Szene aus Frankreich und Aeham Ahmad der palästinänsisch-syrische Pianist aus den Trümmern sprechen im multicult.fm Studio über ihr politisches Engagement und der Freude darüber, dass neben ihrem Erfolg im klassischen Sinne auch gesellschaftspolitische Veränderungen zu erkennen sind.

Moderation: Ringo Kliemann
Redaktion u. Technik: Assaf Tuvia, Abdurauef Rajab, Kyria Amtsfeld

Workshopreihe zu Hörfunk, Online- und Video-Journalismus vom 01.06.2017 bis zum 01.06.2018

Crossmedia Job Profile

Mach mit! Erweitere Deine Skills in der praxisorientierten Fortbildung!


Du bist arbeitslos und wohnst in Friedrichshain Kreuzberg?

Du bist SchriftstellerIn, PolitikwissenschaftlerIn, PublizistIn, PressesprecherIn, PR ManagerIn, MusikwissenschaftlerIn oder bringst aus Deinem Heimatland eine ähnliche Ausbildung mit und willst Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern? Dann kannst Du gebührenfrei mitmachen bei der

Workshopreihe zu Hörfunk, Online- und Video-Journalismus

Vom 01.06.2017 bis zum 01.06.2018

50 Stunden Theorie – 100 Stunden Praxis – Abschlusspräsentation – Abschlusszertifikat

Im ersten Halbjahr wird der Gesamtgruppe in grundlegenden Theorieseminaren Basiswissen für Hörfunk-, Online- und Videojournalismus sowie für crossmedialen Journalismus vermittelt. Nach einem Skill Level Test und Einteilung in drei AGs (Hörfunk, Online, Video) finden weitere Theorie- und Praxiseinheiten in der jeweiligen journalistischen Sparte statt.

Ziel ist der Erwerb von Know-How zur Produktion bilingualer, interaktiver Hörfunk-Formate und multilingualem Online- und Videojournalismus.

Im zweiten Halbjahr fokussieren Workshops und Praxis auf ein neues Berufsfeld Mediale Gastronomie und Eventmanagement – mit Kombination der Kompetenzbereiche Gastronomie, Medien und Events.

In einer Abschluss-Multimedia-Bühnenshow auf der multicult Plaza können die TeilnehmerInnen ihr Wissen vor geladenen Gästen auf den Prüfstand stellen. Die erworbene Kompetenzerfahrung wird durch die gemeinnützige multicult Radio- und Medienproduktionen Unternehmergesellschaft zertifiziert.

Interessenten bitte formlose Bewerbungen an: info@multicult.fm

gefördert durch: