Sternstunde | 03.03.2012

Er nimmt kein Blatt vor den Mund, handelt wie er denkt und spricht wie er handelt. Nein, es ist nicht Konfuzius, von dem hier die Rede ist, sondern Mutlu Ergün. Der aber ist nicht weniger philosophisch in seiner Denke und wenn der "Sesperado" erst in Fahrt ist, dann wird alles thematisiert; von Rassismus über Sex bis hin zur Ausrufung der Nation of Color.

Mutlu Ergün heute im Gespräch mit Chadi Bahouth