Queer Faces Migrant Voices

morgen:magazin | 19.04.2018

Morgenmagazin

© Elgin Hertel

"Queer Faces Migrant Voices" ist ein deutsch-niederländisches Kooperationprojekt von Kijufi und Stichting Art 1 für junge lesbische, schwule, bi-, trans-* und/oder intersexuelle (LSBTI*) Geflüchtete, die vor kurzem nach Deutschland oder in die Niederlande gekommen sind. Viele von ihnen sind vor Diskriminierung, Krieg oder Perspektivlosigkeit geflohen und haben beschlossen, ihre Heimat zu verlassen, um anderswo ein besseres Leben zu finden. Im Rahmen eines Audio-Podcast-Storytelling-Workshops - mit multicult.fm als Partner - haben die jungen Geflüchteten ihre eigene Geschichte in einem narrativen Mosaik zusammengeführt. Was dabei rausgekommen ist, hört Ihr heute im morgen:magazin.

Moderation: Elgin Hertel

Produktion: Elgin Hertel und Ringo Kliemann