morgen:magazin

Lokale Weltkultur. Frisch... vom Markt, live aus dem gläsernen Studio in der Marheineke Markthalle.
Werktags 7:00-9:00 auf UKW 88,4 und 90, 7 und per Livestream hier.

Am Montag, den 28. März 2011, startete unser morgen:magazin, das montags bis donnerstags von 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr auf UKW 88,4 und per Livestream auf unserer Website läuft. Am Freitag jeder Woche gibt es einen Wochenrückblick, von 7:00 Uhr bis 8:00 Uhr. Auf Euch wartet Weltkultur in lokaler Vielfalt: live aus unserem Studio in der Marheineke Markthalle in Kreuzberg.

letzte Folgen

morgen:magazin | 14.12.2016

Rückblick: Dem multicult.fm-Jahr 2016 bleiben nur noch wenige Tage, dann ist’s schon vorbei! In einer Rückblick-Stunde gibt’s Themen, die wir dieses Jahr im morgen:magazin gesendet haben und die nichts an Aktualität eingebüßt haben. Kleiner Spoiler: Es geht um einen syrischen Youtuber und um koloniale Kunst. Lasst euch überraschen!

Vorschau: Das „Furiant-Quartett“ ist ein junges Streichquartett von vier jungen internationalen Musiker*innen, die in Berlin zu Hause sind. Sie widmen sich zeitgenössischer und klassischer Musik und heimsen gerade einen Preis nach dem anderen ein. Bevor sie am Samstag in Berlin in ihrer eigenen Konzertreihe auftreten sind zwei der vier Musiker live bei multicult.fm zu Gast.

Zwischenbilanz: Wie sieht’s aus, habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen? Bastelt ihr selbst oder kauft ihr in letzter Minute? Am schönsten ist es doch immer, gemeinsame Zeit zu verschenken. Wie wäre es mit Konzertkarten oder besonderen Büchern? Multicult.fm verrät Tipps für Kultur-Events, die sich toll zum Verschenken eignen.

Hier die Links hinter den Vorschlägen:

Konzerttipps:
17 Hippies in Berlin am 28. und 29.12.2016 im Kesselhaus der Kulturbrauerei: http://www.kesselhaus.net/event/656999
Songslam im Heimathafen Neukölln: http://www.heimathafen-neukoelln.de/spielplan?url=Songslam15
Uferstudios PURPLE: Internationales Tanzfestival für junges Publikum: https://purple-tanzfestival.de/

Bücher
Barbara: Hass ist krass, Liebe ist krasser: https://www.buch7.de/store/product_details/1026693978
Firas Alshater: Ich komm auf Deutschland zu: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/ich-komm-auf-deutschland-zu-9783864930492.html

Moderation und Redaktion: Jana Münkel
Musikredaktion: Clemens Grün

morgen:magazin | 21.11.2016

Morgenmagazin

Heldenhaft: Unsere Nachwuchsreporter*innen aus dem Projekt Young media@global economy haben sich passend zur „UNICEF Heldenwoche“ mal genauer mit dem Thema Kinderrechte befasst. Freut euch diese Woche von Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 8 Uhr auf eine besondere halbe Stunde unter dem Motto „Be a hero!“

Wechselseitig: Die spektakulären Fluchtgeschichten von Menschen, die aus der DDR durch Tunnel oder die Spree geflohen sind, kennen wir alle. Dass aber rund 500.000 Menschen genau den entgegengesetzten Weg gingen und zwischen 1949 und 1989 aus der Bundesrepublik Deutschland in die DDR übersiedelten, ist Wenigen bekannt. Diesen Schicksalen widmet sich jetzt die Ausstellung „Wechselseitig. Rück- und Zuwanderung in die DDR“ in der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde. Wir sprechen mit Dr. Maria Nooke, der Leiterin der Stätte. Zur Ausstellung gibt es eine Filmvorführung „Fluchtroute Ostsee. Die Geschichte der Familie Sender“ mit Zeitzeugengespräch am Donnerstag, 24.11., um 19 Uhr.

diese Sendung zum Nachhören bei Mixcloud

morgen:magazin | 02.11.2016

Starporträts: Mick Jagger, die Beatles oder Alain Delon - der französische Fotograf Jean-Marie Périer hatte sie alle vor der Linse. Seine Starporträts sind nun in einer Retrospektive im Institut français zu sehen. Warum sich ein Besuch in der Galerie lohnt, erfahrt ihr im morgen:magazin.

Klezmerklang: Alexandra Dimitroff ist Sängerin und Akkordeonistin bei der Band „Di Grine Kuzine“. Bevor sie am Freitag das Kesselhauspublikum in der Kulturbrauerei zum Tanzen bringt, ist sie live im Studio zu Gast. Mehr zum Event gibt es hier unter diesem Link.

Redaktion und Moderation: Jana Münkel

morgen:magazin | 27.10.2016

Morgenmagazin

Heute hört Ihr im morgen:magazin etwas über das arabische gesund-süße Keksimperium von Mohamed Dmiria! Ganz ohne Zucker bäckt er trotzdem süße Kekse - auch schon mal 10 kg in 3 Tagen für die niederländische Botschaft. Was es mit der Geschichte auf sich hat? Hört selbst in einer weiteren Folge von den kreativsten Neu-Unternehmern der Geflüchteten. Das ganze findet im Rahmen des Young Media @ Global Economy Projekts statt, gefördert durch die PwC-Stiftung und mit unserem Partner LOK e.V.

morgen:magazin | 26.10.2016

Morgenmagazin

Manchmal ist zuhören einfach sinnvoller, als reden. Vor allem wenn ein Team junger Syrer eine richtig coole Startupidee hat. Multicult.fm hört gerne zu! Jeden Tag im morgen:magazin sucht das Weltkulturradio im Rahmen des Young Media @ Global Economy Projekts - gefördert durch die PWC Stiftung - die kreativsten Neu-Unternehmer unter den Geflüchteten. LOK e.V. ist als Partner mit an Bord und gemeinsam lassen wir junge NachwuchsreporterInnen ans Mikro. Im heutigen Radioportrait geht es um Ibrahim Myima und wie man aus wartenden geflüchteten Menschen ein riesiges Potential für den Arbeitsmarkt schöpfen kann.