Unterstützen!

Weihnachtsspenden für unsere Radiomacher aus der Demokratischen Republik Kongo

Seit Juli 2013 läuft einmal im Monat auf Radio multicult.fm, mittwochs 22 Uhr die Sendung Ngoma. Auf Französisch und Swahili berichten unsere Kollegen aus der Demokratischen Republik Kongo über Kultur und Politik, über Musik und Lebensfreude trotz großer Armut. Warum die Journalisten des Bürgerradios Tayna ehrenamtliche Arbeit leisten, obwohl es ihnen an Zeit und Geld mangelt, schildern sie hier. Eure Weihnachtspende könnte ihre Arbeit erleichtern.

 

Spendenkonto
multicult Radio und Medienproduktionen gUG
Bank für Sozialwirtschaft AG
BIC BFSWDE33BER
IBAN DE63100205000001205800

 

Hallo, darf ich mich vorstellen? Ich, Valéry Mukosasenge, 31 Jahre alt, präsentiere die Sendung Goma aus der Demokratischen Republik Kongo. Genau gesagt, arbeite ich mit meinen Kolleginnen und Kollegen in Goma, im Osten des Landes, beim Bürgerradio Tayna. Der Ostkongo leidet seit Jahrzehnten unter Krieg und Gewalt.
Ich, verantwortlich für eine Familie mit drei Kindern, bin Journalist geworden, um mitzuhelfen, damit mein Land demokratischer wird. Ich präsentiere die Sendung Ngoma, um den verschiedenen Kulturen in den Ländern der Grossen Seen - Kongo, Ruanda, Burundi - Anerkennung zu verschaffen, auch um zu zeigen, dass Kunst und Kultur keine Grenzen kennen. Mit Ngoma (deutsch: Trommel) wollen ich und meine Mitstreiter im Radio auch die Künstler unserer Stadt Goma bekannt machen und fördern. Denn sie stossen auf allerlei Schwierigkeiten in ihrem Beruf. Zum Beispiel gibt es in unserer Region keine Produzenten, und die Medien interessieren sich auch nicht besonders für Kultur. Mit der Sendung Ngoma, zusammen mit dem Team von Multicult, wollen wir Kunst und Kultur in der Region der Grossen Seen fördern.
Ich muss Euch aber wissen lassen, dass wir bei der Produktion unserer Sendungen grossen Problemen begegnen. Zum Beispiel besitzen wir zu wenig und nur schlechte Ausrüstung, haben kaum finanzielle Mittel und bekommen meistens kein Gehalt. Bisweilen arbeiten wir sogar mit hungrigem Magen.
Aber trotz allem machen wir bei Tayna weiter. Denn wir wollen unsere Heimat zum Besseren verändern. Dabei sind wir für jede Hilfe dankbar.
Eure Radiomacher aus dem Kongo, Valéry meine Kolleginnen und Kollegen.

Bonjour! Moi, Valéry Mukosasenge, 31 ans, je suis le présentateurs de l'émission Ngoma produite en République Démocratique du Congo précisément en ville de Goma sur la la Radio Télévision Communautaire Tayna. L'est du Congo connaît depuis des dizaines d'années la guerre et la violence.
Moi, je suis responsable d'une famille de trois enfants, je suis devenu journaliste pour contribuer a la démocratisation de mon pays. Je présente l'émission Ngoma pour valoriser la culture des pays de grands lacs - Congo, Rwanda, Burundi - afin de montrer que la culture na pas de limites. Avec Ngoma (en français : tambour), nous faisons aussi la promotion des artistes de notre ville Goma à l'est du Congo qui ont de graves difficultés dans leur carrière : pas de producteurs, pas des promotions sur les médias. A travers Ngoma et ensemble avec l?équipe de la radio Multicult moi et mes collègues, nous voulons renforcer la promotion de la culture des pays de grands lacs.
Signalons aussi, lors de la réalisation de nos émissions nous sommes heurtés a des difficultés tel que insuffisance des matériels, moyens financiers quasi inexistant, parfois nous travaillons ventre creux.
Mais nous continuons a travailler malgré ces conditions difficiles parce que nous voulons changer notre pays. Est-ce que vous voulez nous aider dans notre lutte ?
Votre voix du Congo, Valéry et tous mes collègues.

 

ja! ...ich spende für multicult.fm

Als privates, nicht-kommerzielles Radio erhält multicult.fm keinen Anteil der Rundfunkgebühren. Wir sind daher auf die Spenden unserer Hörer angewiesen, um seit vier Jahren jeden Tag, jede Woche, rund um die Uhr ein interessantes Programm anbieten zu können, das wir in (fast ausschließlich) ehrenamtlicher Arbeit erstellen.

Wie kann ich überweisen? Spenden sind möglich per Banküberweisung oder mit Hilfe der Online-Bezahldienste PayPal (?) und Flattr (?):

multicult Radio und Medienproduktionen gUG
Bank für Sozialwirtschaft AG
BLZ 10020500 Konto-Nr. 1205800
BIC BFSWDE33BER
IBAN DE63100205000001205800

multicult.fm unterstützen mit Flattr


Alle Daten werden verschlüsselt über einen sicheren Server übertragen. Ihr Spendenempfänger ist als gemeinnützig anerkannt und garantiert Ihnen die Ausstellung einer absetzbaren Spendenquittung im laufenden Kalenderjahr.

 

ja! ...ich unterstütze multicult.fm mit Technik

Je mehr gespitzte Ohren uns zuhören, desto mehr moderne Technik brauchen wir, um unser Radio immer multiger & cultiger machen zu können. Im Moment suchen wir vor allem noch...

  • Rechner oder Laptop mit Prozessoren ab 1,6 GHz und RAM ab 512 MB
  • Veranstaltungsmikrophone (SM57, SM58) / Broadcaster Mikrophon (RØDE)
  • Broadcast Compressor
  • Headsets
  • Kabeltester

 

Bitte kontaktieren Sie uns gern zuerst zum Was, Wie & Wo unter info(at)multicult.fm

ja! ...ich verlinke die multicult.fm Homepage

Wenn Sie unser Radioprogramm gerne hören, unsere Homepage gut finden, und mehr für uns tun wollen, als nur einen facebook Like-Button zu klicken, dann verlinken Sie unsere Homepage im Internet auf Ihrem Blog, Ihrer Homepage - das ist sicher die allereinfachste Möglichkeit der Unterstützung.

 

Bitte kontaktieren Sie uns gern zuerst zum Wie & Wo unter info(at)multicult.fm