multicult.fm presents

Foto: Kesselhaus

 

Montag, 30.10.17, 20:00 Uhr | Kesselhaus | 30 €

Nach mehr als 15 Jahren gehört DUMAN mittlerweile national als auch international zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten türkischen Rockbands. Die Musik von Duman bewegt gesellschaftskritisch. sich zwischen Rock, Punk und türkischer Folklore – die Texte sind mal melancholisch, mal politisch oder gesellschaftskritisch.

Nachdem die Band in den letzten Jahren mehrmals das Berliner Kesselhaus in der KulturBrauerei ausverkauft hat – und das hiesige Publikum mit Songs wie „Herşeyi...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 29.10.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

JEDEN SONNTAG von 16 bis 20 Uhr, leitet drummer Eric "NAKED JAZZ" Vaughn unsere Konzertreihe VOCAL JAZZ, JAM & FOOD .

Und jeden Sonntag treffen sich in unserem lauschigen Garten-Café die crème de la crème der Berliner Jazz-Musik-Szene zum entspanntesten Jazz-Jam in Berlin!

Und nicht zu vergessen: Neben den köstlichen Kuchenvariationen die es im Werkstattcafé sowieso immer gibt, kredenzt Grillmeister Gershwin Tron von Amandla - South African street kitchen food jeden...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Freitag, 27.10.17, 18:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

+++ April bis Dezember 2017 - jeder 4. Freitag im Monat um 18.00 Uhr +++

Familienabend mit alten Filmkomödien aus der arabischen Bibilothek

Im Rahmen dieser Reihe werden lustige Filme und Theaterstücke aus der arabischen Bibliothek gezeigt.

Während der diesjährigen Schwerpunktsetzung LA SAISON ARABE geht es unter Anderem auch darum, dass arabischsprachige Familien die Möglichkeit erhalten, familienfreundliche Veranstaltungsreihen zu besuchen.

Von April bis...

Foto: Kesselhaus

Donnerstag, 26.10.17, 20:00 Uhr | Maschinenhaus | 22 €

YXALAG heißt ein junges Klezmerensemble, das im November 2008 erstmals der Welt des Klezmers, der osteuropäischen jüdischen Volksmusik, begegnete und ihr mit Haut und Haar verfiel. Die Musiker waren gefangen von den Ausdrucksmöglichkeiten dieser emotionalen und virtuosen Musik. Ihre klassische instrumentale Ausbildung und ihr jazzig-improvisativer Zugang prägen ihr Spiel und bereichern durch neue Farben die übliche Palette der typischen Spielweise. Mit der Spiellust von echten Klezmorim...

Foto: Kesselhaus

Mittwoch, 25.10.17, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 34,25 €

Alexander Abreu y Havana D’ Primera sind gemeinsam die "Cuban Timba Band" die 2008 von Alexander Abreu gegründet wurde und noch immer geleitet wird. Er selbst ist weitgehend bekannt, als einer der besten Trompetenspieler seiner Generation- stets die musikalischen Produktionen seiner Heimat bereichernd.

Die Band wurde aus einem Kollektiv der besten Musiker und den Cuban-All-Stars der damaligen kubanischen Szenerie geformt, welches nicht nur die revolutionären, dominierenden Musiker...

Foto: Kesselhaus

Dienstag, 24.10.17, 20:00 Uhr | Kesselhaus | 15 €

Eine sinnliche und sprachgewaltige Liebeserklärung an das Leben.

Was für ein Übermut, ein Buch mit einem solchen Titel zu schreiben: » Gebrauchsanweisung für das Leben «. Wie soll ein Autor mit dem schwerwiegendsten, dem geheimnisvollsten, dem unfassbarsten und sensationellsten Wort umgehen, das je in einer Sprache vorkam? Hinter welchen fünf Buchstaben stehen mehr Fragezeichen? Mehr Glück? Mehr Abgründe? Mehr Heldentaten und Niedertracht? Mehr Genialität und Irrsinn? Was ist teurer...

Foto: Kesselhaus

Montag, 23.10.17, 20:00 Uhr | Maschinenhaus | 10 €

»Ein Blütenschweif gleitet durch den Türspalt nach draußen. Folge mir.«

Hanna, eine Frau des Wortes, hatte einen Schlaganfall und kann nicht mehr sprechen. Erschöpft zieht sie sich in das Haus ihrer Großeltern zurück, in dem sie als uneheliches Kind aufgewachsen ist. Doch nicht nur Hanna kommt in ihr altes Dorf, ihr altes Dorf kommt auch zu ihr. Patrizio, der Freund aus Jugendtagen, und ihre Nachbarin Sabrina suchen ihre Nähe. Was als selbstgewählte Einsamkeit gedacht war, wird zu...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 22.10.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

JEDEN SONNTAG von 16 bis 20 Uhr, leitet drummer Eric "NAKED JAZZ" Vaughn unsere Konzertreihe VOCAL JAZZ, JAM & FOOD .

Und jeden Sonntag treffen sich in unserem lauschigen Garten-Café die crème de la crème der Berliner Jazz-Musik-Szene zum entspanntesten Jazz-Jam in Berlin!

Und nicht zu vergessen: Neben den köstlichen Kuchenvariationen die es im Werkstattcafé sowieso immer gibt, kredenzt Grillmeister Gershwin Tron von Amandla - South African street kitchen food jeden...

© Entrepeneurship Summit

Samstag, 21.10.17, - Sonntag, 22.10.17 | Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin

Starting a business is like starting a love affair. Be an entrepreneur.
Es gibt keine bessere Alternative.

Beginn: 9 Uhr

Heute sind Unternehmensgründungen möglich, die nicht von Kapital und Technologie, sondern von der Kreativität und den Ideen ihrer Gründer geprägt sind. Sie sind gekennzeichnet von einem Prozess des Verwerfens und Re-kombinierens, bis ein wirklich ausgereiftes Geschäftskonzept, ein Entrepreneurial Design, entsteht.

Nutzen Sie die Gelegenheit...

Foto: Kesselhaus

Freitag, 20.10.17, 21:00 Uhr | Großer Sendesaal des rbb | 32-66 €

mit ZARA, SABRI TULUG TIRPAN, LEVENT YILDIRIM, ÖZER ARKUN, GÖKSUN CAVDAR

In TALES OF ANATOLIA trifft erstmals eine wunderbare Vielfalt von türkischen Musiker zusammen: ZARA, SABRI TULUG TIRPAN, LEVENT YILDIRIM, ÖZER ARKUN, GÖKSUN CAVDAR und ALP ERSÖNMEZ. Diese Künstler spielen ihr Debut gemeinsam mit dem in der Türkei hoch verehrten und weltweit bekannten indischen, in Deutschland lebenden Perkussionisten, TRILOK GURTU.

ZARA, eine der renommiertesten Solosängerinnen der...

Donnerstag, 19.10.17, - Sonntag, 22.10.17 | Moviemento, Kottbusser Damm 22, Berlin-Kreuzberg

Antiziganismus macht blind. Blind gegenüber der vielfältigen, komplexen Realität um uns herum, die den weit verbreiteten stereotypen Vorstellungen über Roma und Sinti nicht entspricht. Deswegen stellen wir anlässlich des fünften Jahrestages der Einweihung des Denkmals für die im Nationalsozia-lismus ermordeten Sinti und Roma Europas die Frage: „Ake dikhea? Siehst Du?"

Vier Festivaltage ermöglichen es den Besuchern, die Welt durch die Augen von Roma und Sinti zu sehen....

Foto: Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 15.10.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

JEDEN SONNTAG von 16 bis 20 Uhr, leitet drummer Eric "NAKED JAZZ" Vaughn unsere Konzertreihe VOCAL JAZZ, JAM & FOOD .

Und jeden Sonntag treffen sich in unserem lauschigen Garten-Café die crème de la crème der Berliner Jazz-Musik-Szene zum entspanntesten Jazz-Jam in Berlin!

Und nicht zu vergessen: Neben den köstlichen Kuchenvariationen die es im Werkstattcafé sowieso immer gibt, kredenzt Grillmeister Gershwin Tron von Amandla - South African street kitchen food jeden...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Samstag, 14.10.17, 19:30 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15/10 €

Der BTMK Chor und das Ensemble der türkischen Volksmusik entführen sie auf eine musikalische Reise durch das wunderschöne Anatolien.

Das BEM - Folk Dance Ensemble Berlin wird mit besonderen Tänzen aus den unterschiedlichen Regionen Anatoliens das Programm bereichern.

Foto: Kesselhaus

Mittwoch, 11.10.17, 20:00 Uhr | Kesselhaus | 30 €

Magma ist Frankreichs Band mit dem größten Einfluss auf die anglo-amerikanisch dominierte Musik der Neuzeit. Eine Band, die praktisch im Alleingang ein neues Musik-Genre begründet und für ihren Gesang eine eigene Sprache erfindet; eine Band, deren Mitglieder sich Namen geben wie Zebëhn Straïn dë Ðeuštaah und ihren Songs Titel wie “Mëkanïk Dëstruktïẁ Kömmandöh“ – Magma ist wahrlich eine Ausnahmeerscheinung im musikalischen Universum. Und erfolgreich wie nie zuvor.

© Shalom Salam

Mittwoch, 11.10.17, - Freitag, 20.10.17 | Tiyatrom Türkisches Theater Berlin

„Shalom – Salam: wohin?“ ist ein Theaterstück, das seit 2015 jährlich in Kooperation des Fördervereins für deutsch-jüdische Theatervorstellungen e.V. mit Berliner Jugendlichen christlicher, jüdischer und muslimischer Prägung entsteht. Konzipiert ist die Reihe auf fünf Jahre. Das Stück reagiert jährlich auf die jeweils aktuelle Situation in Deutschland, wo neben aller Weltoffenheit leider auch neuer Antisemitismus und Antiislamismus, alter Rassismus und Fremdenfeindlichkeit das Bild...

Foto: Kesselhaus

Dienstag, 10.10.17, 20:00 Uhr | Machinenhaus | 20 €

Thelonious Monk, genannt Sphere, kam am 10. Oktober 1917 in Rocky Mount/North Carolina zur Welt. Kindheit und Jugend verbrachte er in New York, wo seine Familie um 1923 in das Schwarzenviertel Juan Hill, in die Johnson. In dieser Gegend gab es immer eine rege Musikszene, was sicherlich auch dazu beitrug, dass Thelonious Monk fast sein ganzes Leben dort wohnen blieb.

Mit 17 Jahren schmiss er die High School um mit einer Evangelistin und „Wunderheilerin“ auf eine ausgedehnte Tour durch...

Foto: Werkstatt der Kulturen

Sonntag, 08.10.17, 16:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

JEDEN SONNTAG von 16 bis 20 Uhr, leitet drummer Eric "NAKED JAZZ" Vaughn unsere Konzertreihe VOCAL JAZZ, JAM & FOOD .

Und jeden Sonntag treffen sich in unserem lauschigen Garten-Café die crème de la crème der Berliner Jazz-Musik-Szene zum entspanntesten Jazz-Jam in Berlin!

Und nicht zu vergessen: Neben den köstlichen Kuchenvariationen die es im Werkstattcafé sowieso immer gibt, kredenzt Grillmeister Gershwin Tron von Amandla - South African street kitchen food jeden...

Samstag, 07.10.17, 17:00 Uhr | Zukunft am Ostkreuz Laskerstr. 5, | ab 15,00 €

INTERKOSMOS FEST II

Mueran Humanos (ARG - ATP Recordings )
+ Chicos de Nazca (CHILE - BYM Records )
+ New Candys (IT - Fuzz Club )
+ Matteo Vallicelli (IT - Captured Tracks )
+ Occulto presents: SNEERS. (lT)
+ Murean Humanos presents: Alloza Martínez (ES)
+ The Underground Youth Oyla & Craig Dj Set
+ warm up dj set & vj set: MusicaMatta

doors 17:30 pm, show starts 18.30 pm

Foto: Werkstatt der Kulturen

Freitag, 06.10.17, 21:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 15/10 €

The Disorientalists ist eine Band, die das Leben des deutschen Schriftstellers Essad Bey in den Mittelpunk ihrer Erzählsongs stellt.

Dieser Name ist heutzutage kaum bekannt, war aber groß in Berlin der Dreißigerjahre. 1905 kam Lev Nussimbaum in einer jüdischen Familie in Aserbaidschan zur Welt, konvertierte 17 Jahre später in Berlin zum Islam, nahm den Namen Essad Bey an, und schrieb in der Vorkriegszeit einige Bestseller. Seine Mutter war mit Stalin befreundet, sein...

Freitag, 06.10.17, 20:00 Uhr | Passionskirche | 31,25€

Flamenco – das ist die faszinierende, leidenschaftliche und geheimnisvolle Einheit von rhythmischem Tanz, kraftvollem Gesang und filigranen Gitarrenspiel. Azabache steht für ein tiefblaues, schillerndes Schwarz. Es heißt, in den “schwarzen“ Tönen stecke der Duende, jener geheimnisvolle Dämon, der die Menschen bis ins tiefste Innere aufwühlt. In diesem Sinne verzaubern die Tänzerinnen von azabache Flamenco La Mona, Joelle Guerrero und Ana Menjibar, der Gitarrist Rayko Schlee sowie der Sänger...

Pages